English  |  Deutsch  |  Italiano  |  Français
164. WOLFGANG AMADEUS MOZART AN SEINE SCHWESTER, SALZBURG

[Mailand, 3. März 1770]
Cara sorella mia.

Recht von ganzen herzen freyet es mich, daß du dich so lustig gemacht hast, du aber etwa mögst glauben, daß ich mich nicht lustig gemacht habe, aber ja, ich kunte es nicht zehlen, ich glaub gewis wir sind 6 oder 7 Mahl in der opera und dan in den festa di balo gewesen, welcher wie zu wien nach der opera anfängt, aber mit dem unterschid, das zu wien mehr ordnung ist, mit den Tanzen. die facchinad, und die chicherad haben wir auch gesehen, daß ist: eine Mascherada, die facchinad, welche schön zu sehen ist, weil sich leüte anlegen als facchin, oder als hausknecht, und da ist ein barca gewesen, wo vielle drin waren, und viel sind auch zu fuße gegangen, 4 oder 6 Chör Trompeten und paucken, und auch etliche kör geigen, und andere Instrumenten.
die chicherad, daß ist auch eine Mascarad, die sahen wir heunt, daß ist: chichera heissen die Milaneser, selbe, die wir petits maitre heissen, oder windmacher halt. welche dan alle zu pferde giengen, welche aber recht hübsch war. mich erfreüet es iezt so das es dem H: von aman besser gehet, als wie es mich betrübet hat, wie ich gehört habe, das er ein unglück gehabt hat. was hat den die Madam Rosa für eine Maschera gehabt, was hat der H: von Mölk footnote1 füreine gehabt, was hat der Prinz, footnote2 und H: v: schidenhofen für eine gehabt? Ich bitte dich, schreibe es mir, wen du es weist, du wirst mir einen sehr grossen gefallen erweisen. heunt sind wir eingeladen beym H: hausmeister von graf firmian, den letzten Tag zu beehren, da werden wir was zu quarken haben:
addio, leb wohl, auf den andern postag werde ich dir einen Milanesischen brief schreiben, ich bin ec:
Wolfgang Mozart.

den 3ten merz. 1770.

p: s: küsse an stat meiner der mama die händ 1000000000000 mahl, an alle gutte freund Complimenten und dir Taussend Complimenten, von wanstenderwischtsohastenschon, und von Don Cacarella footnote3 absonderlich von hintenher, und [ Ende der Seite ]
Bitte benutzen Sie den folgenden Hinweis beim Zitieren dieser Webseite:
Eisen, Cliff et al. Mit Mozarts Worten, Brief 164 <http://letters.mozartways.com>. Version 1.0, herausgegeben von HRI Online, 2011. ISBN 9780955787676.
Mit Mozarts Worten. Version 1.0, herausgegeben von HRI Online, 2011. ISBN 9780955787676.