The Hartlib Papers

Title:Draft Description Of A New Clock, Anon, In German
Dating:undated
Ref:8/51A-B:
[8/51A]

Einer Simon Davids, bestalter Vhrwerckmacher der Stadt Rotterdam, vnd daselbst in der Wagenstrass wohnhafft hat ein newe invention von Vhren, die mit einem gewicht vnd gegen gewicht zum gehen vnd schlagen beweget getrieben werden vnd ohne aufhören gehen, ob sie gleich nicht aufgezogen, oder aufgewunden werden Vnd da/man nicht leichtlich einig. fehler oder mangel an befinden wird, der an[altered from am] den Ròdern hafften, oder vom Wetter, vnd Wind, auch von <oder auch noch nicht von> verenderung des gewichts herkommen solt, ob gleich 10, 20. 30. 40. 50. oder 60 lb. nach proportion des Vhrwercks ein,/ oder nehe daran gehencket würden Dann die Vhren werden darumb nichts desto geschwinder gehen/ sondern werden alle andere inbestendigkeit, vnd <in> wenig muhe vnd kosten sie zu unt vbertreffen vnd weniger mühe vnd kosten erfordern sie zu unterhalten erfordern Werden <sie thun es> auch in exacter abtheilung des wercks anderen [two words deleted] also [letter deleted] der gestalt <[zu erde?]> das man sie in vielen <etzlichen> Monaten nicht eine minute von einander differiren werden. So werden an stat der Vnruhe die mit einer andern instrument bewegen vnd kan diese invention mit wenig geringer muhe vnd kosten an [word deleted] alle uhrwerck angemacht werden.
Der inve [.stender] hat ein betrag von den [hhc?] Staten General Staten erhalten auf 21. Iahr vnd verkaufft die vhren umb einen billigen preiss.
[another, possibly a child's, hand:] c g r a c A an
                                                holl
[8/51A]

[Hartlib's Hand:]
               New-Invention
                 of
               Clocks at Roterdam.